ABB FIA FORMEL E 2019/2020: DS TECHEETAH UND ANTONIO FELIX DA COSTA GEWINNEN VORZEITIG WELTMEISTERTITEL IN TEAM- UND FAHRERWERTUNG

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 10/08/2020 - 10:00
  • Weltmeistertitel: DS TECHEETAH Pilot Antonio Felix Da Costa ist zwei Rennen vor Saisonende Formel E-Champion 2019/2020
  • Teamerfolg: DS TECHEETAH ist der Titel in der Teamwertung ebenfalls nicht mehr zu nehmen
  • Schnellster Rennwagen: Mit den Plätzen drei und vier am Samstag sowie dem Doppelerfolg am gestrigen Sonntag unterstreichen beide Piloten die Dominanz des DS E-TENSE FE20

 

Dank einer großartigen Teamleistung während der beiden Rennen am Samstag- und Sonntagabend sicherten sich DS TECHEETAH und Fahrer Antonio Felix Da Costa vorzeitig beide Weltmeisterschaftstitel. Im neunten Saisonlauf, und damit zwei Rennen vor Saisonende, genügte Antonio Felix Da Costa ein zweiter Rang hinter seinem Teamkollegen Jean-Éric Vergne, um die Fahrerwertung für sich zu entscheiden. Als amtierender Weltmeister verteidigte DS Automobiles mit dem Motorsportteam DS TECHEETAH zudem seinen Titel in der Konstrukteurswertung und bestätigt damit abermals seine Kompetenz in puncto Elektromobilität.



Bereits vor den abschließenden beiden Rennen in Berlin ist klar: 156 Punkte im bisherigen Saisonverlauf bedeuten für Antonio Felix Da Costa uneinholbare 76 Punkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger und damit den Weltmeistertitel in der Fahrerwertung der Formel E-Saison 2019/2020. Auch in der Teamwertung ist DS TECHEETAH der Titel nicht mehr zu nehmen: Mit 236 Punkten und satten 115 Punkten Vorsprung ist die Konkurrenz chancenlos. Jean-Éric Vergne führt zudem nach einem starken Wochenende mit zwei Pole-Positions, einem dritten und einem ersten Rang den Kampf um den Vizeweltmeistertitel an.

 

Antonio Felix Da Costa: „Ich habe schon einige wichtige Rennen in meinem Leben gewonnen, aber noch nie eine FIA-Meisterschaft. In diesem Jahr waren es 24 Fahrer, die um den Titel gekämpft haben – umso unglaublicher ist es, zu gewinnen. Bereits kurz nach meinem Wechsel zu DS TECHEETAH habe ich gemerkt, dass hinter dem Erfolg des Teams sehr harte Arbeit steckt. Ich möchte mich daher bei dem gesamten Team und insbesondere bei Jean-Éric bedanken, der mir als Champion der Vorsaison unglaublich geholfen hat. Vielen Dank, ihr seid unglaublich!“

Jean-Éric Vergne: „Ich freue mich sehr für Antonio, er hat eine fantastische Arbeit geleistet und den Weltmeistertitel verdient gewonnen – Hut ab! Vielen Dank zudem an das ganze Team und an alle um mich herum, die nicht aufgehört haben, so unglaublich hart zu arbeiten. Wir waren immer bemüht, uns zu verbessern, und haben ständig Fortschritte gemacht. Unser Team hat nun dreimal in Folge den Fahrertitel und zweimal in Folge den Mannschaftstitel gewonnen. Heute kann ich mir nichts besseres vorstellen, als auch in Zukunft mit dieser fantastischen Mannschaft anzugreifen.“

Mark Preston, Teamchef DS TECHEETAH: „Danke und herzlichen Glückwunsch an alle – von der Strecke über die Büros, Labors und Werkstätten in Satory bis hin zur Unterstützung, die wir aus Oxford erhalten. Nichts von all dem wäre möglich gewesen, wenn wir nicht gemeinsam alle Herausforderungen, die Frustration und die Probleme bewältigt hätten. Unser Ziel war von Anfang an, ganz vorne zu stehen. Mit DS Automobiles hatten wir immer einen hervorragenden Partner an unserer Seite, der uns voll und ganz unterstützt hat. Nun möchte ich nur noch eines sagen: Ich danke Ihnen allen!“

Xavier Mestelan Pinon, Direktor DS Performance: „Dies ist ein historischer Moment für DS TECHEETAH. Nachdem wir bereits in der vergangenen Saison beide Titel gewonnen hatten, konnten wir uns nun erneut in Team- und Fahrerwertung gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Dies ist nicht nur ein toller Erfolg für unsere Fahrer, sondern auch der beste Beweis für unser technologisches Know-how und damit die Anerkennung für die Arbeit aller Männer und Frauen, die an diesem fantastischen sportlichen Abenteuer beteiligt sind. Heute bin ich sehr stolz auf jeden einzelnen von ihnen. Die Partnerschaft von DS Automobiles und TECHEETAH ist sehr erfolgreich und wird weiter ausgebaut. Vier Titel in zwei Jahren sprechen für sich.“

 

Links:
www.dsautomobiles.at
www.facebook.com/AustriaDS
https://twitter.com/DS_Official
https://twitter.com/DS_Performance
www.dstecheetah.com
https://twitter.com/DSTECHEETAH

Passwortfreie Presseseite:
https://at-media.dsautomobiles.com/de-at

 

Kontakt:
DS Automobiles in Österreich
Head of Communication Groupe PSA Austria
Mobil: +43 (676) 83 494 300
Mobil: +43 (676) 95 260 43
E-Mail: christoph.stummvoll@mpsa.com
Twitter: @chstummvoll

 

Über DS TECHEETAH
Das Formel E-Team TECHEETAH ist ein chinesisches Motorsportteam. Der Rennstall gehört SECA (Shanghai) Limited.

Mit diesem Team konnte der französische Fahrer Jean-Éric Vergne in der Saison 2017/2018 den Einzeltitel holen. Dank der Unterstützung seines deutschen Teammitglieds André Lotterer belegte das Team auch Platz zwei der Teamwertung in der Formel E.

In der Saison 2018/2019 schlossen sich TECHEETAH und DS Automobiles zu DS TECHEETAH zusammen.

Am 14. Juli 2019 gewann DS TECHEETAH die Teamwertung der fünften Saison der FIA-Formel-E-Meisterschaft und Jean-Éric Vergne holte sich erneut den Fahrertitel.

 

Über DS Automobiles

DS Automobiles wurde 2015 in Paris gegründet und lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wieder aufleben. Die Marke ist inspiriert vom Pariser Savoir-faire und verkörpert die von der DS aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität. DS Automobiles ist die Premium-Marke des französischen Automobilkonzerns Groupe PSA.

Die Modelle der zweiten Generation der Marke DS wurden für Kunden entwickelt, die sich individuell ausdrücken möchten und für neue Technologien begeistern. Sie verbinden Raffinesse mit Spitzentechnologien. Mit den Modellen DS 7 CROSSBACK und DS 3 CROSSBACK und DS 9 hat die Marke DS ihre weltweite Elektrifizierungsoffensive gestartet. Drei weitere E-TENSE Modelle werden folgen.

Sowohl der einhundert Prozent elektrische DS 3 CROSSBACK E-TENSE als auch der 300 PS starke Plug-in-Hybrid DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4  profitieren vom Know-how der Marke DS in puncto Elektromobilität. DS Automobiles kann dabei auf seine jahrelange Entwicklungsarbeit als Konstrukteur in der Formel E zurückgreifen. In der Saison 2018/2019 unterstrichen der Titel in Fahrer- und Teamwertung die Vorreiterrolle von DS Automobiles.

Für ihre anspruchsvollen Kunden hat DS Automobiles das Programm „ONLY YOU, ein DS Erlebnis“ geschaffen, das einen exklusiven Service für ein einzigartiges Markenerlebnis bietet.

Die Marke DS ist in 39 Ländern vertreten und hat weltweit ein exklusives Vertriebsnetz aufgebaut, das aus 400 DS STORES und DS SALONS besteht und ständig weiterentwickelt wird.

www.dsautomobiles.at

Scroll