MANIFEST FÜR NEUE ANTRIEBE von Jean-Éric Vergne, Formel E-Champion

download-pdf
download-image
download-all
Sa, 02/03/2019 - 16:00

Ob Paris, Santiago, Marrakesch, Hongkong oder Sydney - die Austragungsorte der FIA Formel E und die ganze Welt haben eines gemeinsam: Sie sehen sich mit den Herausforderungen des Klimawandels konfrontiert. Fest steht, dass unsere aktuellen Bemühungen zum Schutz der Umwelt noch viel weiter gehen sollten- immer mit dem Ziel: „Make our planet great again!"

Der Motorsport befindet sich in einer Phase des Wandels. Als prominentes Beispiel ist die FIA Formel E zu nennen, bei der ich mich seit 2014 engagiere. Die elektrische Motorsportserie nimmt für die Automobilindustrie eine immer wichtigere Rolle ein - als Entwicklungslabor für technologische Innovationen und um den Zuschauer für die Elektromobilität zu begeistern. An dieser Stelle lade ich Sie herzlich dazu ein, die kommenden Rennen zu verfolgen. Sie werden positiv überrascht sein!

Ich bin in die Formel E eingestiegen, um mehr als nur ein Rennfahrer zu sein. 2017 ernannte mich die FIA zum Botschafter für nachhaltige Entwicklung. Daher treibe ich dieses Thema verstärkt voran - auch als Team-Mitglied von DS TECHEETAH. DS Automobiles nutzt die Formel E dazu, effiziente Antriebe für zukünftige Elektromodelle, wie den DS 3 CROSSBACK E-TENSE oder den DS 7 CROSSBACK E-TENSE zu verbessern. Darauf bin ich sehr stolz.

Die in den letzten zehn Jahren durchgeführte Forschung zu den komplexen Elektroantrieben kommt nun allen Mobilitätsdiensten zugute. Heute können wir dank zunehmend effizienteren und leichteren Batterien Hunderte von Kilometern zurücklegen. Nicht zuletzt hat die Marke DS mit ihrem langjährigen Engagement in der Formel E und dem eigenen Entwicklungszentrum direkt dazu beitragen.

Denjenigen, die Elektroantriebe infrage stellen, muss ich entgegenhalten, dass dies aktuell die beste verfügbare Lösung und die effizienteste Technologie zur Regenerierung der eigenen Energie darstellt. In der Geschichte des Automobilbaus ist dies eine revolutionäre Entwicklung. Klar ist, dass wir auch in Zukunft weiter forschen werden, um immer bessere Lösungen zu finden.

Denn wir tragen eine gemeinsame Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung in diesem Bereich. Um dieser gerecht zu werden, nehme ich am 4. März in Genf am Summit "Neue Energien. E-TENSE Ära" teil.

Dort besteht die Möglichkeit, sich mit Yves Bonnefont, CEO DS Automobiles, sowie mit führenden Experten für erneuerbare Energien auszutauschen. Wir sind am Zug!

Folgen Sie mir auf Twitter:

@JeanEricVergne

 

 

 



Scroll